Termine, Veranstaltungen und Aktuelles

rund um die Landschaftspflege ...

Jahrestagung Biodiversitätsberatung in der Landwirtschaft

Beginn:
03.12.2024, 13:00 Uhr
Ende:
04.12.2024, 13:00 Uhr
Ort:
TagungsKloster am Frauenberg, Am Frauenberg 1, 36039 Fulda

Auftakt der WiBiLa-Fachtagungsreihe - Wissensplattform für die Biodiversitätsberatung in der Landwirtschaft

Bundesweit informieren, weiterbilden und vernetzen

Dienstag, 3. Dezember 2024, 13.00 - 18.00 Uhr

13.00 

Einlass und Begrüßungskaffee

 

13.30 

Eröffnung der Tagung / Begrüßung 

 

14.00 

Vorstellung der WiBiLa-Plattform

Projektteam KÖN/DVL

 
15.15 

Kaffeepause

 
 wahlweise 
16.00 

Umsetzung von Biodiversitätsmaßnahmen im Ackerbau – Erfahrungen aus der Naturschutzberatung in Norddeutschland

Arne Bilau, Ökoring – Versuchs- und Beratungsring Ökologischer Landbau im Norden

Fokus Naturtag – eine kompakte gesamtbetriebliche Beratungsmethodik

Heidi Lehmann, Biobauern Naturschutz Gesellschaft

17.00 

Artenreiche Säume und Raine – ihre Bedeutung und wie wir sie fördern können

Sinja Zieger, LPV Landkreis Göttingen

Feldwege als Biotopverbundachsen – Nutzungskonflikte zwischen Landwirtschaft und Kommunen lösen

Raphael Rehm, ARGE Schwäbisches Donaumoos

18.00Ende des ersten Tages der Tagung 

 

18.30

 

Gemeinsames Abendessen als Buffet, kalte Vesper

 

 

Mittwoch, 4. Dezember 2024, 8.00 - 13.00 Uhr

8.00

Einlass

 

8.15

Begrüßung

 
 wahlweise 
8:30

Beratung im Partnerbetrieb Naturschutz – Erfahrungen aus Rheinland-Pfalz

Katharina Metternich, DLR Rheinhessen-Nahe-Hunsrück

Praktische Umsetzung der Naturschutzberatung in Sachsen

Sabine Ochsner DVL-Landesverband  Sachsen mit Ina Bartsch, Naturschutzstation Neschwitz

9:30 

Heu machen aus Berufung - Innovatives Betriebskonzept zum Erhalt der Artenvielfalt

Heinrich Meusel, Heu-Heinrich®

Von der Vielschnitt-Fettwiese zur blütenreichen Heuwiese: Umsetzung und Ergebnisse

Holger Loritz, Netzwerk Blühende Landschaft

10:30 Pause 
11:00 

Reden ist Silber, Zuhören ist Gold – So gelingen wirksame Beratungsgespräche in der Biodiversitätsberatung

Tobias Pape, grünweg

 
12:30 

Zusammenfassung und Ausblick

Projektteam KÖN/DVL

 
13:00 Ende der Tagung 

Organisatorisches

Anmeldeschluss:
Bitte melden Sie sich bis 20. Oktober 2024 an.

Teilnahmegebühr:
Die Teilnahmegebühr für die Tagung beträgt 50€/Person inklusive Abendessen am 3.12.2024. Übernachtungskosten sind NICHT enthalten.

Barrierefreiheit: 
Der Veranstaltungsort ist größtenteils barrierefrei zugänglich. Bei Fragen oder Unterstützungsbedarf melden Sie sich bitte vorab.

Gemeinsames Abendessen 
Nach dem ersten Tagungstag am Dienstag, 3. Dezember laden wir um 18.30 Uhr zum gemeinsamen Abendessen ein. Kalte Vesper als Buffet: vegan/vegetarisch/Fleisch. Wasser als Getränk zum Abendessen ist inklusive.

Im Anschluss an die Tagung besteht die Möglichkeit zu einem Mittagessen individuell à la carte im FLORA Klostercafe. zur Speisekarte 

 

Übernachtung
Für eine Unterkunft stehen Zimmerkontingente unter dem Stichwort „Biodiv Beratung“ für Sie zum Abruf bereit:

Hotel

Email

Telefon

EZ inkl. Frühstück

Abrufbar bis

B&B Hotel Hbf, Fulda

fulda-hbf@hotelbb.com

0661-250560

93€

15.11.2024

Hotel am Schloss, Fuldainfo@hotel-am-schloss.de0661-2505580ab 74,90€15.08.2024
INVIVE Hotel, Fuldainfo.fulda@invite-hotels.de0661-4109440104,00€31.10.2024

 

Die Tagung ist Bestandteil des Projekts "WiBiLa" und ist ein Förderprojekt des Bundesamts für Naturschutz (BfN), gefördert mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV). Eine Förderung erfolgt auch durch: Hessisches Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt, Weinbau, Forsten, Jagd und Heimat, Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Verkehr des Landes NRW und Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz des Landes Thüringen.

 


Zurück zur Übersicht
zurück nach oben

Copyright 2024 | Deutscher Verband für Landschaftspflege (DVL) e.V.