Stellenangebote des DVL

Derzeit sind keine Stellen vakant.

Stellenangebote der DVL-Mitglieder

LPV Aschaffenburg

Der Landschaftspflegeverband Aschaffenburg e.V. sucht einen Mitarbeiter im Projektmanagement (m/w/d) in Teilzeit.

Wir sind ein gemeinnütziger Verein mit Sitz im Landratsamt Aschaffenburg. Als Ansprechpartner für Kommunen, Verbände, Behörden, Landbewirtschafter sowie Bürgerinnen und Bürger führen wir Projekte im Naturschutz sowie Arten- und Lebensraumschutz durch. Außerdem engagieren wir uns in verschiedenen Naturschutzprojekten.

Im Projekt NATÜRLICH BAYERN steht der Schutz der heimischen Insekten im Fokus. 30 Bayerische Landschaftspflegeverbände schaffen, vermehren und verbessern in allen Teilen des Freistaats Lebensräume für Insekten.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen Mitarbeiter im Projektmanagement (m/w/d) in Teilzeit (ca. 20 h/Woche, befristet bis September 2022).

Das Aufgabenprofil

  • Management des Projektes „NATÜRLICH BAYERN – Wir lassen Streuobstwiesen wieder aufblühen“ im Landkreis Aschaffenburg
  • Kontaktaufnahme zu Akteuren (v.a. Landwirte), Bewerben des Projektes, Flächenakquise
  • Organisation von Samensammlungen, Beauftragung von Ausführenden, Begleitung der Maßnahmen vor Ort, Kontrolle der fachgerechten Durchführung, Dokumentation der Entwicklung
  • vollständige und selbständige Durchführung von Landschaftspflege- und Biotopgestaltungsmaßnahmen (naturschutzfachliche, organisatorische, finanzielle Abwicklung sowie Umsetzung)
  • projektbegleitende Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Ihr Profil

  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Naturschutz, Ökologie, Biologie, Landespflege oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Erfahrungen im Bereich Landschaftspflege und Projektmanagement sowie im praktischen Natur-, Arten- und Biotopschutz
  • Kenntnisse heimischer Arten und Lebensräume mit Schwerpunkt Vegetationskunde im Offenland
  • Erfahrung mit der eigenständigen Abwicklung von Projekten in Zusammenarbeit mit unseren Projektpartnern
  • einen sehr guten mündlichen und schriftlichen Kommunikationsstil sowie große soziale Kompetenz
  • Organisations- und Verhandlungsgeschick für die vertrauensvolle und lösungsorientierte Zusammenarbeit mit unseren Projektpartnern und im Team des Verbandes
  • Sie sind flexibel, arbeiten strukturiert und wickeln Prozesse selbständig und korrekt ab
  • Sie sind engagiert, besitzen Einsatzwillen und sind interessiert an einer selbständigen, teamorientierten und verantwortungsvollen Arbeit mit Außendiensttätigkeit im Gelände
  • sicher im Umgang mit gängigen EDV-Programmen und Geo-Informationssystemen
  • Führerschein Klasse III bzw. B und einen als Dienstfahrzeug einsetzbaren PKW

Unser Angebot

  • eine abwechslungsreiche, eigenverantwortliche Tätigkeit, durch die Sie persönlich in sinnvoller Weise direkten Einfluss auf die Entwicklung unserer Natur und Umwelt nehmen
  • eine attraktive, bis September 2022 befristete Teilzeitstelle (ca. 20 h/Woche) mit flexibler Arbeitszeitgestaltung, deren dauerhafte Fortführung als fester Mitarbeiter vorgesehen ist, wahrscheinlich mit einer Aufstockung zur Vollzeitstelle
  • Vergütung und Sozialleistungen nach TVöD sowie betriebliche Altersversorgung

Bewerbung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung bis 20.08.2020 unter Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins in einer PDF-Datei (max. Größe 5 MB) mit dem Betreff „Projektmanagement“ an landschaftspflegeverband@lra-ab.bayern.de

Für Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Alexius Wack unter Tel. 06021/394398 oder an obige E-Mail. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Landschaftspflegeverband Aschaffenburg e.V., Bayernstraße 18, 63739 Aschaffenburg

LPV Weilheim-Schongau

Der Landschaftspflegeverband Weilheim-Schongau e.V. sucht baldmöglichst und unbefristet eine Fachkraft Naturschutz und Landschaftspflege (m/w/d) in Teilzeit.

Das Aufgabengebiet

  • Organisation und Koordination von Landschaftspflegemaßnahmen, insbesondere Pflege und Wiederherstellung naturschutzfachlich wertvoller Flächen, fachliche und finanzielle Abwicklung, Einsatzleitung vor Ort, Beantragung von Fördermitteln, zum Beispiel nach Landschaftspflege- und Naturparkrichtlinien (LNPR)
  • Konzeption und Umsetzung von Naturschutzprojekten, beispielsweise Biodiversitäts-, Bayern-Netz-Natur-, Artenhilfs-, und Moorrenaturierungs-Projekte,  Ausschreibung, Vergabe, Organisation und Leitung der praktischen Durchführung, Dokumentation und Monitoring
  • Beratung und Zusammenarbeit mit Landbewirtschaftenden, Eigentümern und Kommunen sowie Flächenakquise
  • Öffentlichkeitsarbeit und Umweltbildung
  • Unterstützung der Geschäftsführung

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Studium im Bereich Naturschutz oder Landschaftsplanung, Biologie, Landwirtschaft, Forstwirtschaft oder vergleichbarer Fachrichtung
  • sehr gute ökologische Kenntnisse, fundierte Artenkenntnisse
  • fundierte Kenntnisse zu Naturraum, Lebensräumen sowie Flora und Fauna im Landkreis Weilheim-Schongau, beziehungsweise die Bereitschaft sich diese kurzfristig anzueignen
  • fundierte Kenntnisse zur Abwicklung einschlägiger Förderprogramme, Kostenkalkulation, Vergaberecht, beziehungsweise die Bereitschaft sich diese kurzfristig anzueignen
  • Erfahrungen im Projektmanagement im Bereich Landschaftspflege, Artenschutz und Moorrenaturierung sind wünschenswert
  • praktische Grundkenntnisse in den Bereichen Land- und Forstwirtschaft
  • sicheres Auftreten in der Öffentlichkeit, Kommunikationsstärke, Verhandlungsgeschick und Überzeugungskraft, Teamfähigkeit, Kritikfähigkeit
  • selbständige und lösungsorientierte Arbeitsweise, sehr gutes Organisationsvermögen, hohe persönliche Motivation und engagierte Arbeitsweise
  • Bereitschaft zu regelmäßigen Außendiensttätigkeit im Gelände
  • Erfahrung in Öffentlichkeitsarbeit und Umweltbildung erwünscht
  • sicherer Umgang mit gängigen IT-Programmen, unter anderem Micorsoft-Office, GIS
  • Führerschein Klasse B und Bereitschaft den eigenen PKW im Dienst einzusetzen

Unser Angebot

  • eine abwechslungsreiche, eigenverantwortliche Tätigkeit, mit direktem Einfluss auf die Entwicklung einer der schönsten Landschaften Oberbayerns
  • eine attraktive, unbefristete Teilzeitstelle, circa 20 h / Woche, mit flexibler Arbeitszeitgestaltung
  • Vergütung und Sozialleistungen nach TVöD
  • ein gutes Verhältnis zwischen Außendiensttätigkeit im Gelände und Arbeit im Büro im Zentrum Weilheims in Oberbayern

Bewerbung

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung, senden Sie bitte per Email bis spätestens 10.09.2020 an info@lpv-weilheim-schongau.de

Richten Sie Ihre Bewerbung an Herrn Christian Haupt, Pütrichstraße 8, 82362 Weilheim. Telefonische Auskunft erhalten Sie unter 0881/681-1248. Weitere Informationen zum Landschaftspflegeverband finden Sie unter: www.lpv-weilheim-schongau.de

Bitte schicken Sie Dateien ausschließlich im PDF-Format. E-Mails samt maximal zwei Anhängen sollen eine Größe von 5 MB nicht überschreiten.

LPV Lichtenfels

Der Landschaftspflegeverband Landkreis Lichtenfels e.V. besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer

Fachkraft Artenschutz, Biodiversität und Landschaftspflege (m/w/d)

in Vollzeit, unbefristet mit 40 Wochenstunden mit folgenden Zuständigkeiten (u.a.):

  • Bearbeitung von Beweidungsprojekten und Beratung der Weidetierhalter
  • Handlungsbereich Pflege von Ausgleichs- und Ökokontoflächen
  • Mitwirkung Monitoring faunistischer und botanischer Zielarten
  • Erarbeitung, Beantragung, Umsetzung von Großprojekten im Artenschutz und Biotopverbund

Die Vergütung erfolgt je nach Voraussetzungen in Anlehnung an den TvÖD (bis E13). Es ist vorgesehen, die Stelle mit der Funktion der stellvertretenden Geschäftsführung zu verbinden.

Der Landschaftspflegeverband Landkreis Lichtenfels e.V. ist ein partnerschaftlicher Zusammenschluss aus Landwirtschaft, Naturschutz und Kommunen. Wir planen, organisieren, koordinieren und setzen Maßnahmen um, die aus Gründen des Naturschutzes und der Landschaftspflege notwendig sind. Eine unserer zentralen Aufgaben ist der Biotopverbund, also die dauerhafte Vernetzung natürlicher Lebensräume. Die Arbeiten sichern einerseits die Lebensgrundlage für Flora und Fauna und deren Vielfalt, erfüllen aber gleichzeitig wichtige Aufgaben zum Erhalt einer reizvollen Agrarlandschaft.
Unsere wichtigsten Partner bei der Umsetzung dieser Ziele sind Landwirte und Weidetierhalter vor Ort.

Ihre speziellen Aufgabenfelder: Sie …

  • … stehen im persönlichen Kontakt zu den mit uns kooperierenden Weidetierhaltern (Schafe, Rinder, Ziegen), beraten und unterstützen diese in Problemsituationen
  • … entwickeln die Schäferrevierkonzepte und Weidepläne stetig weiter und passen das Weidemanagement entsprechend unserer Zielarten an
  • … beurteilen die Notwendigkeit von Nach- bzw. Weidepflegemaßnahmen, stellen Zuschussanträge und organisieren die Umsetzung mit unseren erfahrenen Landwirten
  • … bereiten mit allen Beteiligten die Umsetzung von Pflegeplänen für Ausgleichs- und Ersatzflächen von Kommunen sowie von Ökokontoflächen vor und koordinieren die Durchführung
  • … beurteilen mit uns im Team die Wirksamkeit unserer Arbeit anhand der Entwicklung bestimmter Zielarten (Monitoring)
  • … erwecken mit Ihrer Öffentlichkeitsarbeit Interesse an Ihren Projekten
  • … erarbeiten Rahmenkonzepte und Projektanträge für mehrjährige Großprojekte im Naturschutz - v.a. „BayernNetz Natur“ in Abstimmung mit allen Beteiligten
  • … übernehmen anschließend deren fachliche und administrativ korrekte Umsetzung und sorgen für entsprechende öffentliche Wahrnehmung

Dafür erwarten wir von Ihnen …

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom oder Master) in den Bereichen Biologie, Ökologie, Landschaftsökologie, Landespflege oder vergleichbarer Fachrichtungen
  • eine organisierte, eigenständige, sorgfältige und kommunikationsstarke Arbeitsweise
  • vertiefte Kenntnisse der heimischen Flora und Fauna sowie deren Lebensräume
  • sehr gute Kenntnisse der Zusammenhänge der Bereiche Landschaftspflege, Naturschutz, Landwirtschaft und Kommunen in der Agrarlandschaft
  • Erfahrung bei der Beantragung, Koordination und Umsetzung von Projekten
  • umfassende PC-Kenntnisse und gewandten Umgang mit gängigen Programmen (MS-Office) und insbesondere in der Anwendung von GIS-Programmen (QGIS, FIN-View)
  • Erfahrungen mit behördlichen Verwaltungsstrukturen und Erfahrungen im Bereich staatlicher Förderprogramme im Naturschutz sowie der Landwirtschaft sind vorteilhaft
  • die Bereitschaft zu häufigen Außenterminen im Gelände, gelegentlich auch abends oder am Wochenende
  • die Bereitschaft zur ständigen fachlichen Weiterbildung und dem fachlichen Austausch in unserem Team (regelmäßige Team-Besprechungen)
  • eine Fahrerlaubnis der Klasse 3 oder B

Dafür bieten wir Ihnen …

  • die Möglichkeit, selbstständig attraktive und vielseitige Aufgabengebiete zu bearbeiten und so direkt mitzuhelfen, eine der naturschutzfachlich wie kulturhistorisch bedeutendsten Agrar- bzw. Kulturlandschaften Bayerns weiterzuentwickeln
  • eine gerechte und faire Vergütung in Anlehnung an den TVöD der Länder
  • einen vollständig ausgestatteten Büroarbeitsplatz im Team in der Geschäftsstelle des Landschaftspflegeverbands im Rathaus des Marktes Ebensfeld
  • die Nutzung eines Dienstfahrzeuges für dienstlich veranlasste Fahrten
  • kollegiale und offene Zusammenarbeit in einem engagierten Team

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie bitte ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 27.08.2020 als pdf-Dokument ausschließlich per E-Mail mit dem Betreff „Fachkraft Landschaftspflege" an Herrn Manfred Rauh; E-Mail: gf@lpvobermain.de.

Auskünfte bekommen Sie von unserem Geschäftsführer Manfred Rauh, Tel. 09573-9608-23 oder
gf@lpvobermain.de bzw. auch von unserem 1. Vorsitzenden Bernhard Storath, Tel. 09573-9608-10.
Informationen über den LPV Landkreis Lichtenfels e.V. finden Sie unter lpvobermain.de.

 

 

 

zurück nach oben

Copyright 2020 | Deutscher Verband für Landschaftspflege (DVL) e.V.