Ackerwildkräuter fördern

Infos und Tipps für die landwirtschaftliche Praxis

Art.-Nr.: P096 P 2018 2D

Farbige Broschüre 31 Seiten

Heute gilt mehr als ein Drittel der Ackerwildkraut-Arten als gefährdet, einige sind sogar schon ausgestorben. Seltene Ackerwildkräuter sind Kostbarkeiten, die Nahrung für eine Vielzahl von Insekten bieten, von denen z.B. Rebhühner wieder profitieren. Sie tragen zur Bereicherung des Lebensraums Feldflur bei. Gleichzeitig brauchen sie aufgeschlossene Bäuerinnen und Bauern, die bereit sind, ihnen einen Lebensraum zu geben.

Diese Broschüre soll Interesse für die Förderung von Ackerwildkräutern wecken.


zurück nach oben

Copyright 2022 | Deutscher Verband für Landschaftspflege (DVL) e.V.