Termine, Veranstaltungen und Aktuelles

rund um die Landschaftspflege ...

Herdenschutz für Pferde in Hessen

Beginn:
12.12.2023, 18:45 Uhr
Ende:
21:00 Uhr
Ort:
Online-Veranstaltung via WebEx

Online-Veranstaltung

 

Hinweise:

  • Anmeldeschluss ist am 10.12.2023
  • Die Veranstaltung ist kostenfrei
  • In der Woche der Veranstaltung erhalten Sie den Zugangslink und weitere Hinweise per E-Mail.
  • Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine automatisierte Anmeldebestätigung (bitte auch Spam-Ordner prüfen!)

 

Inhalt:

Die Rückkehr der Wölfe stellt auch Pferdehaltende vor die Frage, wie sie ihre Tiere auf der Weide mit Herdenschutzmaßnahmen schützen können und welche wolfsabweisende Herdenschutzmaßnahmen für die eigenen Tiere sinnvoll sind. Diese Veranstaltung richtet sich vor allem an private Pferdehaltende aber auch an landwirtschaftliche Betriebe mit Pferdehaltung.

Sie findet als Kooperationsveranstaltung der Vereinigung der Freizeitreiter und -fahrer Deutschland (VFD) mit dem Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH), dem Regierungspräsidium Darmstadt (RP Darmstadt), dem Deutschen Verband für Landschaftspflege – Koordinierungsstelle Hessen und den Landschaftspflegeverbänden Rheingau-Taunus (LPV RTK) und Main-Kinzig-Kreis (LPV MKK) statt.

 

Programm:

 

18:15 – 18:45   Einwahl zur Online-Veranstaltung

18:45                 Begrüßung und Vorstellung der Referent*innen

                            Maja Becker, LPV RTK & Dr. Dietmar Simmering, DVL Koordinierungsstelle Hessen

18:55                 Die Rückkehr des Wolfes nach Hessen – Biologie und Vorkommen

                            Ulrich Götz-Heimberger, RP Darmstadt 

19:10                Pferd und Wolf in Deutschland – die aktuelle Situation

                            Sonja Schütz, Vereinigung der Freizeitreiter und -fahrer in Deutschland e.V.

19:45                 Pause

19:50                 Herdenschutzmaßnahmen für Pferde

                            Dr. Christiane Rittershaus, Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

20:30                 Abläufe und Anträge des Schadensausgleichs

                            Ulrich Götz-Heimberger, Regierungspräsidium Darmstadt

20:45                 Richtlinie zur Aufrechterhaltung des extensiven Weidetierhaltung im Offenland
                           durch Grundschutzmaßnahmen des Landkreises Gießen

                            Kristin Meujen, Untere Naturschutzbehörde, Landkreis Gießen

21:15                 Abmoderation & Ende der Veranstaltung

 

Fragen zu den Vorträgen werden jeweils im Anschluss von den Referentinnen und Referenten beantwortet.

Moderation: Dietmar Simmering DVL Koordinierungsstelle Hessen, Maja Becker LPV Rheingau-Taunus

 

Hinweis: Die Online-Veranstaltung dient dem fachlichen Austausch. Die politische Diskussion des Themas Wolf wird nicht Bestandteil dieser Veranstaltung sein.

 

 


Zurück zur Übersicht
zurück nach oben

Copyright 2024 | Deutscher Verband für Landschaftspflege (DVL) e.V.