Termine, Veranstaltungen und Aktuelles

rund um die Landschaftspflege ...

Freihalten von Elektrozäunen von Bewuchs - Überblick und Praxisbeispiele

Beginn:
13.10.2021, 16:00 Uhr
Ende:
18:30 Uhr
Ort:
Online-Schulung via Cisco Webex

Schulungsreihe Herdenschutz

Hinweise:

  • Anmeldeschluss: Montag, 11. Oktober 2021
  • Die Veranstaltung wird online via WebEx angeboten und ist kostenfrei.
  • Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine automatisierte Anmeldebestätigung (bitte auch Spam-Ordner prüfen!).
  • Den Einwahllink zur Teilnahme bekommen Sie per Mail in der Woche der Veranstaltung zugesandt.

Die Veranstaltung wird im Rahmen des Projekts „Herdenschutz in der Weidetierhaltung“ des Deutschen Verbands für Landschaftspflege angeboten. Das Projekt ist Teil der Modell- und Demonstrationsvorhaben (MuD) Tierschutz in der Projektphase Wissen - Dialog - Praxis. Die Förderung erfolgt aus Mitteln des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) aufgrund eines Beschlusses des deutschen Bundestages. Die Projektträgerschaft erfolgt über die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE).

Programm

Der Einsatz elektrifizierter Zäune ist in der Weidetierhaltung weit verbreitet. Das Freihalten insbesondere der unteren Zaunhöhe (maximal 20 cm über dem Boden) von Bewuchs ist für die Gewährleistung der richtigen Stromstärke im Sinne des Herdenschutzes von hoher Bedeutung. Gleichzeitig stellt der damit verbundene Aufwand Weidetierhaltende vor besondere Herausforderungen.

Frank Lamprecht, Weidetierhalter (Schafe) und Herdenschutzberatender aus Baden-Württemberg, gibt in seinem Vortrag einen Überblick über verschiedene Techniken des Freischneidens und Praxisbeispiele zu unterschiedlichen Standortbedingungen. Jens Cordes, Weidetierhalter (Rinder) mit einem Biolandbetrieb in Niedersachsen, berichtet von seinen Praxiserfahrungen zum Freihalten der Festzäune. Nach beiden Vorträgen besteht die Möglichkeit, Fragen an die Referenten zu richten.

Die Veranstaltung richtet sich an Weidetierhalterinnen und Weidetierhalter, Beratende in diesem Bereich und alle, die mit Elektrozäunen insbesondere im Herdenschutz arbeiten oder künftig Elektrozäune einsetzen möchten.


Zurück zur Übersicht
zurück nach oben

Copyright 2021 | Deutscher Verband für Landschaftspflege (DVL) e.V.