Termine, Veranstaltungen und Aktuelles

rund um die Landschaftspflege ...

10. Zukunftsforum Ländliche Entwicklung

Beginn:
25.01.2017, 13:30 Uhr
Ort:
Berlin

Internationale Grüne Woche

 "Ländliche Räume – Miteinander die Zukunft gestalten" – unter diesem Generalthema steht das nächste Zukunftsforum Ländliche Entwicklung. Und im Titel schwingt schon mit, um was es dabei besonders gehen soll: Das Zusammenspiel unterschiedlichster Akteure für einen starken ländlichen Raum. Daher werden wir nicht nur Erfolgsgeschichten und gute Beispiele präsentieren, sondern wollen Ihnen ein Forum bieten, um neue Kontakte zu knüpfen, gemeinsam Ideen zu erarbeiten und im Miteinander die Zukunft zu gestalten.

Anmeldung unter https://www.zukunftsforum-laendliche-entwicklung.de/

Vielfältige Landschaften - Wertschöpfung - Gesunde Menschen

13.30Begrüßung und kurze Einführung
Florian Meusel, stellvertretender Vorsitzender des DVL und Dr. Helmut Born, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Stiftung Kulturlandschaft (DSK)
 Einführung in das Thema: Vielfältige Landschaften – Wertschöpfung mit Gesundheit
Prof. Dr. Karl-Heinz Erdmann, Fachgebietsleiter im Bundesamtfür Naturschutz(BfN)
 Landwirtschaft gestaltetund erhält vielfältige Landschaften – Chancen und Konflikte zusätzlicher Wertschöpfungen
Dr. Helmut Born, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Stiftung Kulturlandschaft (DSK)
 HEU-HEINRICH – Gesundheit und Wellness erleben mit Natura 2000-Produkten im Naturpark Thüringer Wald
Jörg Seifert, Landschaftspflegeverband Thüringer Wald e. V.
 Gesundheitstourismus im ländlichen Naturpark Terra Vita
Sabine Böhme, Natur- und Geopark Terra Vita
 Podiumsgespräch: Vielfältige Landschaften – Wertschöpfung mit Gesundheit: Erfolgsfaktoren und Hindernisse
Florian Meusel, DVL
Dr. Helmut Born, Deutsche Stiftung Kulturlandschaft (DSK)
Prof. Dr. Karl-Heinz Erdmann, Bundesamt für Naturschutz (BfN)
Sabine Böhme, Natur- und Geopark Terra Vita
15.30Ende der Veranstaltung

 


Zurück zur Übersicht
zurück nach oben

Copyright 2020 | Deutscher Verband für Landschaftspflege (DVL) e.V.