Termine, Veranstaltungen und Aktuelles

rund um die Landschaftspflege ...

Bundesweite DVL-Herdenschutztage

Beginn:
13.09.2022
Ende:
19.09.2022
Ort:
Online und für ausgewählte Regionen buchbar

DVL-Herdenschutztage: Online-Fachtagung und Praxisveranstaltungen

Bundesweite DVL-Herdenschutztage vom 13.09. bis zum 17.09.2022

Innerhalb des Projekts „Herdenschutz in der Weidetierhaltung: Praxisgerechte Aufbereitung von Erfahrungen und Schulungen zu Lösungsansätzen für eine Beratung von Landwirtschaftsbetrieben“ finden die DVL-Herdenschutztage statt.

Das übergeordnete Ziel des gesamten Vorhabens ist die Verbesserung des Herdenschutzes in der Weidetierhaltung und damit die Vermeidung von Wolfsübergriffen auf landwirtschaftliche Nutztiere. Der DVL will Weidetierhalter*innen und Multiplikatoren informieren, weiterbilden und unterstützen, damit sie Risiken einschätzen und Vorsorgemaßnahmen treffen können.

Den Auftakt der DVL-Herdenschutztage bildet am 13.09.2022 die Online-Fachtagung mit Schwerpunkt Rinderhaltung. An den Folgetagen bieten unsere Kooperationspartner bundesweit Praxisveranstaltungen an. Die Praxisveranstaltungen beleuchten unterschiedliche Aspekte des Herdenschutzes der verschiedenen Weidetierarten.

Die Online-Fachtagung sowie die Praxisveranstaltungen können separat voneinander gebucht werden.

Datum

Programm

13.09.2022

Online-Fachtagung Herdenschutz in der Rinderhaltung

Veranstaltungsdetails

14.09.2022

Bayern: Herdenschutz in der Rinderhaltung, Förderung und Einsatz von Notfalls-Sets

Schulung in Rieden am Forggensee

Veranstaltungsdetails

14.09.2022

Bayern: Zäunung im Berggebiet

Betriebsbesichtigung in Reit im Winkl

Veranstaltungsdetails

14.09.2022

Bayern: Herdenschutz für Ziegen und Rinder

Betriebsbesichtigung in Oberelsbach

Veranstaltungsdetails

14.09.2022

Baden-Württemberg: Zaunbauseminar Wolfsprävention

Schulung in Forbach-Bermersbach

Veranstaltungsdetails

14.09.2022

Niedersachsen: Besichtigung der Musterzaunanlage & Gespräch am Binnendeich mit Schäfer/Herdenschutzhundehalter

Betriebsbesichtigung in Echem und Umgebung

Veranstaltungsdetails

14.09.2022

Niedersachsen: Vortrag über Herdenschutzzäune im Wolfcenter

Veranstaltung in Dörvenden

Veranstaltungsdetails

14.09.2022

Rheinland-Pfalz: Mutterkuhhaltung im Wolfsgebiet - Schwerpunkt Herdenmanagement, Freihalten von Zäunen

Betriebsbesichtigung in Wahlrod

Veranstaltungsdetails

14.09.2022

Sachsen-Anhalt: Schwerpunkt Schaf: Information zu Herdenschutzzäunen (Netzen) und Herdenschutzhunden

Veranstaltung in Wernigerode

Veranstaltungsdetails

15.09.2022

Bayern: Herdenüberwachung mit Kamera und Smartphone sowie Einsatz von Herdenschutzhunden bei Schafen

Veranstaltung im Oberelsbach und Umgebung

Veranstaltungsdetails

15.09.2022

 

Hessen: Herdenschutz bei Schafen – Zäunung und Herdenschutzhunde

Veranstaltung im Landkreis Offenbach

Veranstaltungsdetails

15.09.2022

 

Niedersachsen: Erfahrungsaustausch - wolfsabweisender Rinderzaun & Co.

Veranstaltung in Suderburg

Veranstaltungsdetails

15.09.2022

 

Niedersachsen: Wolfsabweisende Zaunsysteme und Erfahrungen des NABU-Projekts „Herdenschutz Niedersachsen"

Betriebsbesichtigung in Sottrum

Veranstaltungsdetails

15.09.2022

 

Nordrhein-Westfalen: Herdenschutzhunde in der Praxis

Betriebsbesichtigung in Marienmünster

Veranstaltungsdetails

15.09.2022

 

Sachsen-Anhalt: Schwerpunkt Rind: Litzenzäune in schwierigen Lagen Veranstaltung in Ilsenburg (Harz)

Veranstaltungsdetails

15.09.2022

 

Schleswig-Holstein: Zaunvorführung und Betriebsbesichtigung

Veranstaltung in Geltorf

Veranstaltungsdetails

16.09.2022

Hessen: Der Wolf & sichere Weidezäune - Herdenschutz und Fördermöglichkeiten

Veranstaltung im Landkreis Kassel

Veranstaltungsdetails

17.09.2022

Bayern: Vorbereitung auf den Wolf – sichere Zäune und Herdenschutzhunde

Veranstaltung in Wildflecken (Rhön)

Veranstaltungsdetails

17.09.2022

Rheinland-Pfalz: Mutterkuhhaltung im Wolfsgebiet - Schwerpunkt Zaunbau

Veranstaltung in Hattert

Veranstaltungsdetails

 

 

Die Veranstaltung wird im Rahmen des Projekts „Herdenschutz in der Weidetierhaltung“ des Deutschen Verbands für Landschaftspflege angeboten. Das Projekt ist Teil der Modell- und Demonstrationsvorhaben (MuD) Tierschutz in der Projektphase Wissen – Dialog - Praxis. Die Förderung erfolgt aus Mitteln des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) aufgrund eines Beschlusses des deutschen Bundestages. Die Projektträgerschaft erfolgt über die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE).


Zurück zur Übersicht
zurück nach oben

Copyright 2022 | Deutscher Verband für Landschaftspflege (DVL) e.V.